8/1  Jahresziel: Abnehmen!

Kategorie: Allgemein    Von Heinrich von Grünigen um 21:47

Immer im Januar machen sich die Medien über die Dicken her. Der Vorsatz, endlich abzunehmen, wird in Wort und Bild umgesetzt und auf alle Arten und Weisen analysiert… – Die ARD ht heute ihr Abendprpogramm auf dieses Thema ausgerichtet.

Angefangen mit TV-Koch Tim Mälzer, der in seiner Serie Lebensmittel-Check der Frage nachging, was Diät-Konzepte bringen und was beim Abnehmen hilft. Ohne Illusion wird die Wirkungslosigkeit von „Diäten“ dokumentiert, u.a. anhand von vier Testpersonen, die vor sieben Jahren für eine Sendung vier verschiedene Diäten ein halbes Jahr lang ausprobiert haben (Weight Watchers, Low Carb, „Schlank im Schlaf“, Trennkost). Alle vier hatten damals Gewicht verloren. Und alle vier haben heute das „verlorene“ Gewicht wieder drauf – und z.T. deutlich mehr.

In Gesprächen mit Fachleuten und Spezialisten wird den verschiedenen Fragen rund um die Thematik von Übergewicht und Ernährung nachgegangen und die Bilanz ist am Schluss so vertraut wie ernüchternd: es gibt keine Allerweltsmethode für alle, jeder Fall von Übergewicht ist individuell verschieden und benötigt eine individuell abgestimmte Therapie; Diäten helfen nur kurzfristig, das Gewicht kommt zurück; alle Abnehm-Pillen sind unwirksam; eine dauernde Ernährungsumstellung soll in kleine Schritten erfolgen, unterstützt durch massvolle Bewegung.

Ja, Tim Mälzer, das hätten wir eigentlich auch gewusst. Aber vielleicht hilft es ja etwas, wenn die Botschaft am Fernsehen kommt.

In der anschliessenden Show-Debatte „Hart aber fair“ geht es weiter zur Sache: „Wampe oder Waschbrettbauch“ lautet dort die Frage, die Frank Plasberg in die Runde wirft. Wir bleiben dran.


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *