30/9  Kommt nun Nutri-Score?

Kategorie: Allgemein    Von Heinrich von Grünigen um 16:35

Die Spannung steigt. Nachdem bei uns sowohl die Konsumenten-Organisationen als auch praktisch alle Gesundheitsligen, die ein Interesse an ausgewogener Ernährung haben und zahlreiche medizinische Fachverbände sich zugunsten des französischen Systems für die Nährwert-Deklaration ausgesprochen hatten, hatte auch das zuständige Bundesamt sich zu dessen Einführung bekannt, wenn auch unter dem – hierzulande obligaten – Vorbehalt der Freiwilligkeit. Einzelne Anbieter sind an einer Übernahme des Labels interessiert. Nicht so die Grossverteiler Migros und Coop, die sich bedeckt halten, und gar nicht der Verband der Lebensmittelhersteller, die eigens eine PR-Agentur zur Abwehr des grün-gelb-roten Ungemachs einsetzten…

Erwartungsvoll blickten wir nach Deutschland, wo die Ernährungsministerin ein Institut beauftragt hatte, sowohl Nutri-Score als auch einige andere Label-Systeme auf ihre Akzeptanz bei der Bevölkerung hin zu testen, mit der Option, eventuell ein ganz anderes Modell, eine Eigenentwicklung einzuführen. Heute nun wurde der Schlussbericht zu dieser Abklärung publiziert. Demnach ist Nutri-Score als klarer Sieger aus der Konsultation hervorgegangen.

Eine überwältigende Mehrheit der Befragten befürwortet die Einführung eines verständlichen und aussagekräftigen Ernährungs-Labels. Von den verschiedenen Systemen wurde Nutri-Score mit Abstand am besten bewertet. Diese und zahlreiche weitere Informationen gehen aus einem zusammenfassenden Bericht der Hamburger Verbraucherzentrale hervor. Eine offizielle Entscheidung der Ernährungsministerin steht zwar noch aus, aber es ist nicht anzunehmen, dass sie dieses Resultat ihrer Enquete ignorieren und ein anderes System einführen kann. Dadurch kommen unsere Zauderer unter Zugszwang. Wer seine Produkte auch in Deutschland anbieten will, wird sich nicht länger um Nutri-Score drücken können. Für einmal erweist sich der Markt-Druck als hilfreich.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *